Unsere Heimat - der Narrenkeller

Viele Jahre war die Narrenzunft auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten in Oberschopfheim um ein Vereinslokal einzurichten. Nach langwierigen Verhandlungen (vom ersten Antrag bis zur Genehmigung des Ausbaus) mit der Gemeinde Friesenheim, konnten wir den leerstehenden Keller unter dem Rathaus letztendlich nutzen. Im Jahre 2006 haben wir diesen Keller in Eigenleistung ausgebaut und am 6. Januar 2007 offiziell eingeweiht.

Seither dient er uns als Vereinslokal für Sitzungen, Besprechungen, Stammtische und für öffentliche Veranstaltungen über die Fasent und im Rahme des Brauchtums. Er bietet 88 Personen (Auflage der Gemeinde) Platz und kann ausschließlich von Mitgliedern auch für private Veranstaltungen gemietet werden.

Bewusst haben wir den Keller gemischt mit der traditionellen Bausubstanz, den freigelegten Sandsteinen und modernen Stil- und Einrichtungselementen aus Edelstahl und hellem Holz. Stimmungsvolles Ambiente durch regelbare indirekte Beleuchtung und dem „schönsten unterirdischen Tresen der Gemeinde“ (Zitat Badische Zeitung bei der Einweihung).

Hier finden Sie die Belegungsübersicht des Narrenkellers.

Kellermeister

Günther Brodowski

Michael Kopf

Joachim Franz

Bildergalerie

Menü schließen